Schloss Hoensbroek ist das einzige Schloss in den Niederlanden, das über einen Aufzug verfügt und größtenteils rollstuhlgerecht ist. Das ist wirklich außergewöhnlich. Es gibt auch einen Behindertenparkplatz auf unserem kostenlosen Parkplatz, etwa fünfzig Meter vom Eingang entfernt. Für Besucher mit Behinderungen gilt ein reduzierter Preis, der auch für einen Begleiter gilt.

Spezielle Rollstuhlweg

Obwohl das Schloss eine große Anzahl von Treppen und Stufen hat, ist es immer noch sehr gut zugänglich. Haben Sie Schwierigkeiten beim Laufen oder sind Sie auf einen Wanderer angewiesen? Wir haben einen Rundgang speziell für Sie zusammengestellt.

Es beginnt mit einem Besuch am Filmraum auf dem Dachboden. Sie erreichen den Filmraum, indem Sie mit dem Aufzug hinauf zum zweiten Stock gehen. Hier finden Sie das Kino und sehen Sie einen Film, der das gesamte Schloss zeigt. Sie können sich danach den Rest des Flügels aus dem 17. Jahrhundert im Slotgebouw anschauen.

Sie können für die Dauer Ihres Besuchs einen Rollstuhl ausleihen (je nach Verfügbarkeit). Bitte informieren Sie sich am Ticketschalter.

Hunde

Hunde sind im Schloss Hoensbroek leider nicht erlaubt (Begleithunde ausgenommen).

Buggys & Babys

Buggys können auf dem Flur in der Garderobe aufbewahrt werden, neben unserem Café. Auf der Behindertentoilette steht ein Wickeltisch. Diese Toilette befindet sich im ersten Stock des Slotgebouw, dem Teil des Schlosses aus dem 17. Jahrhundert. Um diese zu erreichen, können sie auch den Aufzug benutzen.

Schließfächer

Im Café Domestique Plaats finden Sie Toiletten, eine Garderobe und einige Schließfächer, in denen Sie Ihre Sachen kostenlos aufbewahren können.

© Historisch Goud