Ab sofort kann man immer und überall auf Entdeckungstour durch Kasteel Hoensbroek gehen, denn das Museum kann nun unter unter virtueelkasteel.nl virtuell erkundet werden, dank des innovativen Einsatzes von rund hundert 360˚-Bildern und eines virtuellen Burgführers. Außerdem gibt es ein Spiel für Kinder, circa vierzig Videos, Downloads und dutzende Aussichtsfotos aus den Burgfenstern. Das Ergebnis ist ein realistischer virtueller Rundgang durch die Räume der Burg mit vielen Extras.

virtueelkasteel.nl

Alle Räume der Burg wurden mit 360˚-Kameras festgehalten. Der Burgführer empfängt den virtuellen Besucher (auf Niederländisch). Die Route kann man selbst wählen, von Kerker bis Turmzimmer. Unterwegs erzählt der Burgführer Geschichten über frühere Bewohner und anderes Wissenswertes. Die Mitarbeiter des Kasteels verraten, welchen Ort im Kasteel sie am meisten mögen. Gemälde können ganz aus der Nähe bewundert werden, und Kinder können auf eine virtuelle Schatzsuche durch das Kasteel gehen und die Rüstung des Burgritters suchen.

Teaser anschauen

© Historisch Goud

Cookies

Hallo bezoeker! Wij gebruiken cookies om het gebruik van de website te analyseren en het gebruiksgemak te verbeteren. We vragen je eenmalig om ons toestemming hiervoor te verlenen.

Privacy policy | Sluit
Ik wil ze zelf instellen